wellcome

Viedeo zum 15 jährigen Jubiläum von Wellcome

wellcome beim SkF Lüdinghausen

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit unterstützen können. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

 

Was ist wellcome?

wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt ist ein Angebot für alle Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen. Mütter werden heute meist nach wenigen Tagen aus der Klinik entlassen. Zu Hause beginnt – trotz aller Freude über das Baby – der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbett-Familie: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater hat keinen Urlaub mehr. Wer keine Hilfe von Familie, Nachbarn oder Freunden hat, bekommt sie von wellcome. Ehrenamtliche entlasten die Familie im Alltag:

• Sie wachen über den Schlaf des Babys, während sich die Mutter erholt.                               

• Sie kümmern sich um das Geschwisterkind.                                    

• Sie begleiten die Zwillingsmutter zum Kinderarzt.                                                            

• Sie unterstützen ganz praktisch und hören zu.

Die Unterstützung durch wellcome findet zeitlich begrenzt für ca. drei Monate innerhalb des ersten Lebensjahres des Kindes statt. Die Ehrenamtlichen kommen an ein bis zwei Tagen in der Woche für einige Stunden nach Hause. Fachlich begleitet werden sie durch die wellcome-Teamkoordinatorin, Frau Heitmann, die Familien und Ehrenamtlichen während der gesamten Zeit beratend zur Seite steht. Für die Vermittlung und die anschließende Betreuung berechnen wir eine geringe Gebühr. Doch am Geld darf die Hilfe nicht scheitern. Wir ermäßigen gern individuell. Sprechen Sie uns an, wir finden immer einen Weg!

 

Sie wünschen Unterstützung durch wellcome? Sie möchten wellcome mit ehrenamtlicher Mitarbeit unterstützen?

Dann sprechen Sie gerne Frau Heitmann an. Sie ist immer Mittwochs im Büro erreichbar. Sie können Frau Heitmann auch per Mail unter m.heitmann@skf-luedinghausen.de kontaktieren.

Weitere Informationen zum bundesweiten Projekt erhalten Sie hier >>>>

 

Sie möchten wellcome fördern?

wellcome finanziert sich zum größten Teil über Spenden. Jede Spende hilft uns, unsere Arbeit erfolgreich fortzuführen. Sie ermöglicht uns z.B., auch ermäßigte wellcome-Einsätze anzubieten. Denn manchmal sind auch fünf Euro pro Stunde nicht für jede Familie leistbar. Bei Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie Ihres Überweisungsscheines an; bei höheren Beträgen senden wir Ihnen gerne eine Spendenquittung zu.

Bankverbindung:  IBAN DE48 4015 4530 0000 0298 43, BIC WELADE3WXXX, Verwendungszweck: wellcome, Spende