Beratung für Pflegefamilien

Nicht alle Kinder haben die Chance auf positive, entwicklungsfördernde Lebensbedingungen in ihren Herkunftsfamilien. Sie sind nicht selten Opfer von Beziehungsabbrüchen, Vernachlässigung und seelischer wie körperlicher Misshandlung. Diese Kinder benötigen Erwachsene, die bereit sind, sie anzunehmen, sie zu fördern und ihnen ein beschützendes Familienleben zu geben.

Perspektiven aufzeigen

Wir unterstützen Pflegefamilien bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe und beraten sie im Auftrag der zuständigen Jugendämter.

Unser Angebot

  • Beratung von Pflegefamilien gem. § 33 1 SGB VIII
  • Beratung von Verwandten- und Netzwerkpflegefamilien
  • Beratung von Pflegefamilien im Rahmen der Übernahme nach § 86 VI SGB VIII
  • Beratung von Pflegefamilien und –kindern mit erhöhtem Bedarf

Unsere Leistungen

  • Regelmäßige Beratungsgespräche im Haushalt der Pflegefamilie
  • Einzelkontakte zu den Kindern/Jugendlichen
  • Schnelle Unterstützung in Krisensituationen
  • Kontakt zur Herkunftsfamilie und Unterstützung im Umgang mit leiblichen Eltern
  • Begleitung von Besuchskontakten
  • Unterstützung der Pflegefamilie in der Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen, Therapeuten etc.

Ihr Weg zu uns

 
Für Jugendämter

Sie haben Interesse an einer Kooperation? Gerne senden wir Ihnen unsere Konzeption mit den fachlichen und finanziellen Rahmenbedingungen zu. Nehmen Sie einfach unter Tel. 02591/23525 oder per E-Mail unter info@skf-luedinghausen.de Kontakt zu uns auf.

 

Für Pflegefamilien

Sie sind bereits Pflegefamilie und möchten sich über unser Beratungsangebot informieren? Gerne stellen wir uns in einem unverbindlichen Erstgespräch vor und erläutern Ihnen unser Konzept. Die Entscheidung über den Einsatz unserer Beratung und deren Finanzierung liegt jedoch bei dem für Sie zuständigen Jugendamt.